So den richtigen Standort für die Calla finden

Die Calla oder auch Zantedeschia genannt, stammt ursprünglich aus Südafrika und ist deshalb höhere Temperaturen und viel Licht gewohnt. Nur bei der Mittagshitze fällt es der Pflanze schwer durchzuhalten. Sorge deshalb für einen halbschattigen Standort.

Nur wenige Calla-Arten können überwintern, weshalb Sie im Winter einen anderen Standort finden sollten.

Welche Bedingungen sollte der richtige Standort erfüllen?

Damit die Calla trotz der besonderen Pflege die Du leistest, überleben kann geben wir dir hier eine Reihe von Tipps, die du beachten solltest

keine direkte Sonneneinstrahlung durch Mittagssonne

die Calla liebt viel Licht

die Pflanze sollte Windgeschütz stehen

die Calla kann kein Frost ab

im Garten freut die Pflanze sich auch über Schatten

Wie kann ich die Calla zum passenden Standort am besten Pflegen?

Die Calla freut sich in der Blütezeit über viel Feuchtigkeit. Die Erde der Pflanze sollte deshalb niemals austrocknen und immer feucht sein. Während Ihres Winterschlafes benötigt die Calla keine Pflege.

In der Sommerzeit können Sie die Pflanze auch auf dem Balkon, Terrasse oder Wintergarten stellen und die Calla dort pflegen. Die dekorative Pflanze sollte aber nicht in die pralle Sonne gestellt werden da sie sonst schnell braune Flecken bekommt und die Sonne die Blüte schädigt. Empfehlenswert ist für die richtige Pflege kalkarmes Wasser zu nutzen.

Teile diesen Inhalt
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email