Sukkulenten gehören zu den beliebtesten Zimmerpflanzen, denn durch sie bekommt man ein angenehmes Raumklima und sie sind sehr pflegeleicht. Ob Sukkulenten winterhart sind, liegt daran an der Sorte.

Winterharte SukkulentenSukkulenten winterhart

Wenn du Sukkulenten im Garten pflanzen möchtest, dann besorge dir am besten eine der folgenden winterharten Sorten:

  • Echinocereus viridiflorus, bis – 25 °C (Wuchshöhe bis 10 cm)
  • Escobaria vivipara, bis – 30 °C (Wuchshöhe 10 bis 15 cm)
  • Opuntia engelmannii, bis – 20 °C (Wuchhöhe 100 bis 400 cm)
  • Bergkaktus, bis – 20 °C (Wuchshöhe 150 cm)
  • Opuntia ficus indica, bis -15 °C (Wuchhöhe 500cm)
  • Corynopuntia clavata, bis – 20 °C (Wuchshöhe 3 bis 7 cm)
  • Opuntia imbricata, bis – 30 °C (Wuchhöhe bis 500 cm)
  • Opuntia tortispina, bis – 20 °C (Wuchhöhe bis 100 cm)

Wenn du eine Sukkulente von drinnen nach draußen Pflanzen möchtest, dann schaue auf das Etikett der Pflanze, ob sie winterhart ist. Wenn nicht sicher ist, ob die Sukkulente winterhart ist, kannst du die Pflanze auf „gut Glück“ ins Beet Pflanzen oder aber du besorgst dir im Gartencenter eine winterfeste Sukkulente.

Teile diesen Inhalt
Share on Facebook
Facebook
Pin on Pinterest
Pinterest
Email this to someone
email